SPD-Ortsverein Buer-Mitte I geht mit Isabell Lowitzki und Daniel Schliefke in die Kommunalwahl 2020

Ortsverein

Am 21.01. wählte der Ortsverein Buer-Mitte I auf einer Mitglieder-Versammlung zur Kommunalwahl 2020 seine Kandidatinnen und Kandidaten für den Rat der Stadt Gelsenkirchen und die Bezirksvertretung Nord.

Als Kandidierenden-Duo wurden dabei Isabell Lowitzki für den Rat der Stadt und Daniel Schliefke für die Bezirksvertretung Nord nominiert.

 

 

Zur Nominierung für die Bezirksvertretung-Nord erklärt Daniel Schliefke: „Als junges Team liegen uns besonders Zukunftsthemen am Herzen. Wir setzen uns ein für eine attraktive Innenstadt mit lebenswerten Wohngebieten. Ein wichtiger Baustein ist dabei eine Umgestaltung der Mobilität in Buer, nicht nur aus Umwelt- und Klimaschutzgründen. Der dadurch entstehende öffentliche Raum bietet viel Potenzial für eine höhere Aufenthaltsqualität in unserer Innenstadt.“

„Darüber hinaus wollen wir Buer auch in Zukunft als zentralen Bildungsstandort stärken und darüber Chancengleichheit für alle Kinder schaffen. Die Kindertagesstätten, die hohe Dichte verschiedenster Schulformen, sowie die gute Anbindung an die Westfälische Hochschule schaffen ein breites Bildungsangebot. Wir wollen weiterhin dafür sorgen, dass jedes Kind die bestmögliche Ausbildung vor Ort erhalten kann. Wir sind in Gelsenkirchen beim Thema Bildung auf einem guten Weg, aber noch lange nicht da, wo wir hin wollen“, ergänzt Isabell Lowitzki, Kandidatin für den Kommunalwahlbezirk 216, Buer-Ost.

Als stellvertretende Kandidaten komplettieren Karl-Heinz Mohr (Rat) und Norbert Paas (Bezirksvertretung Nord) das Team des SPD-Ortsvereins Buer-Mitte I für die Kommunalwahl am 13. September. In einer gemeinsamen Stellungnahme erklären sie: „Auch wir werden weiterhin über unsere Kandidatur hinaus Verantwortung für unseren Stadtteil übernehmen. Als ihre Stellvertreter wollen wir das Kandidierenden-Duo mit unserer Erfahrung unterstützen!“

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 574711 -