SPD in Buer begrüßt Entschärfung des Unfallschwerpunkts Nordring/Dorstener Straße

Kommunalpolitik

Der SPD-Ortsverein Buer Mitte I begrüßt die neue Signalanlage für Linksabbieger an der Kreuzung Dorstener Straße/Nordring.

Dazu Rita Schröder, Mitglied der Bezirksvertretung Nord: „Die Zusammenarbeit von aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern und den SPD-Kommunalpolitikern hat hervorragend geklappt. Wir sind erleichtert, dass unser gemeinsames Ziel, diese Kreuzung als Unfallschwerpunkt zu entschärfen, zügig erreicht werden konnte“.

„Solche Anregungen nehmen wir als Ortsverein sehr ernst. Daher gilt unser Dank mit Hinblick auf die schnelle Umsetzung, neben den Anwohnenden, sowohl der SPD-Bezirksfraktion im Norden, als auch der Stadtverwaltung“, so Daniel Schliefke, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Buer-Mitte I.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 512861 -