SPD in Buer begrüßt Einigung beim Blumenmarkt am Robinienhof

Kommunalpolitik

Sandra Latzke und Rita Schröder

„Als Ortsverein freut es uns sehr, dass die zweiwöchige Testphase des neuen Blumenmarktes am Robinienhof so gut für alle Beteiligten verlaufen ist“, erklärt Sandra Latzke, SPD-Stadtverordnete für die Buersche City zur Berichterstattung der WAZ vom 06. Juni. „Aus der Bevölkerung gab es viele positive Rückmeldungen. Wichtig ist aber natürlich auch, dass der Standort von den Händlern als geeignet angesehen wird“, so Sandra Latzke.

 

„Wenn der neue Standort nun auch noch um eine passende Beleuchtung und um ein kleines gastronomisches Angebot erweitert wird, ist das aus unserer Sicht eine gelungene Lösung, die da unter den Umständen der Corona Pandemie entstanden ist“, ergänzt Rita Schröder, SPD-Bezirksverordnete für Buer. „Wir sind gespannt, wie nun die nächste Etappe bis zum Dezember verläuft und hoffen, dass der neue Standort weiterhin so gut angenommen wird“, erklärt Rita Schröder abschließend.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 570793 -