Bueraner SPD-Ortsvereine spenden Pflanzen für den Alten Friedhof in Buer

Ortsverein

Die drei Buerschen Ortsvereine der SPD und die SPD-Fraktion im Stadtbezirk Nord spendeten insgesamt vier Pflanzen für den Rhododendronpark auf dem Gelände des Alten Friedhofs in Buer-Mitte.

Nachdem sich Rita Schröder, SPD-Bezirksverordnete für Buer, seit Herbst 2019 für eine Sanierung der denkmalgeschützten Trauerhalle auf dem Alten Friedhof Mühlenstraße stark machte, wurde ihr zugesagt, dass die Untere Denkmalbehörde einen Gelsendienste-Antrag an den LWL Münster
weiterreichen wolle. Auf der Grundlage der Feststellungen des LWL solle dann eine Kostenschätzung erfolgen.
Bis diese erfolgt, spenden die Bezirksvertretung und die Ortsvereine in Buer schon mal mehrere Rhododendronpflanzen. Dominic Schneider, Fraktionsvorsitzender, hatte die Idee, sich an der Aktion zu beteiligen „Selbstverständlich wollen wir unseren Teil zu einer Verschönerung des Alten Friedhofs beitragen“.
Daniel Schliefke, Ortsvereinsvorsitzender Buer Mitte I „ Auch wenn Rita Schröder im September nicht mehr kandidieren wird, werden wir ihr Anliegen weiter politisch begleiten.“
Es beteiligten sich neben der Fraktion der SPD im Bezirk Gelsenkirchen-Nord, die Ortsvereine Buer-Mitte I bis III.
Für die Fraktion der SPD war Dominic Schneider, Fraktionsvorsitzender und Klaus Sorge stellv. Fraktionsvorsitzender.
Für den Ortsverein Buer-Mitte I Daniel Schliefke Vorsitzender und Rita Schröder, Bezirksverordnete.
Für den Ortsverein Buer-Mitte II Axel Barton Vorsitzender und Ratsmitglied sowie Birgitte Lemke,Vorstandsmitglied im OV, sowie Kandidaten für den Bezirk Nord.
Für den Ortsverein Buer-Mitte III Lukas Günther, Vorsitzender und Ratsmitglied.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 560783 -