Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

 

Kommunalpolitik Parken in Buer im Bestand verbessern

Zur WAZ-Berichterstattung „Der Kampf um die Parkplätze“ erklärt Sandra Latzke, SPD-Stadtverordnete für Buer: „Dass die Parksituation in Buer für Besucher und Händler unbefriedigend ist, ist nachvollziehbar. Die Lösung kann aber nicht in der Schaffung von neuen Parkplätzen liegen, wenn quantitativ gesehen genügend Plätze vorhanden sind.“

Veröffentlicht am 20.04.2018

 

Dr. Klemens Wittebur und Sandra Latzke Kommunalpolitik Mit dem Goldbergpark wird der Busbahnhof Grün

„Der Goldbergpark wird bei der Fertigstellung des Busbahnhofes  mit viel Grün bis an die De-la-Chavallerie-Straße reichen, wo vorher nur  versiegelte Fläche durch den Busbahnhof und die Springestraße vorhanden war. Von einer ‚Zubetonierung‘, wie von der CDU kritisiert, kann also keine Rede sein“, erklärt Sandra Latzke, SPD-Stadtverordnete, auf die geäußerte Kritik des CDU-Fraktionsvorsitzenden der Bezirksfraktion Nord.

„Hinzukommen fast zwanzig Bäume, die die neue Grünfläche entlang der Springestraße dann vom neuen Busbahnhof abschirmen werden. Ein Projekt vor seiner Fertigstellung als nicht gelungen zu beurteilen, ist in diesem Fall also nicht seriös“, ergänzt Dr. Klemens Wittebur, SPD-Fraktionsvorsitzender der Bezirksfraktion Nord.

Veröffentlicht am 09.11.2017

 

Vollkommen ungepflegt: Der Bereich rund um die Markhalle in Buer Kommunalpolitik Zustand der Markthalle in Buer

In Buer regen sich alle über die Markhalle auf. Der Eigentümer Thomas Bernau lässt sie einfach verkommen. Und die Flächen rund um das Gebäude sind ein Schandfleck für Buer.

„Für den SPD Ortsverein  Buer-Mitte I“, so dessen Vorsitzender Dr. Klemens Wittebur, „war dies der Anlass, beim Oberbürgermeister der Stadt Frank Baranowski nachzufragen, ob hier auch die Möglichkeit besteht, dass sich die Stadt selbst um eine Reinigung kümmert.“

Veröffentlicht am 30.10.2017

 

Kommunalpolitik Aula Max-Planck- und Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Der SPD Ortsverein Buer-Mitte I und die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Nord geben ihr Engagement für die Aula am MPG/AvD nicht auf. „Immerhin konnten wir bei den letzten Haushaltsberatungen durchsetzen“, so Dr. Klemens Wittebur, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Stadtbezirk Nord, „dass die Verwaltung einen Rahmenvertrag für eine Licht- und Tonanlage zur Nutzung der Aula abschließt.“

Veröffentlicht am 11.06.2017

 

SPD Kommunalpolitikerinnen und –politiker zusammen mit Verterinnen des Referats Verkehr bei einem Ortstermin Kommunalpolitik Kreuzung Nordring/Dorstener Straße

Zusammen mit dem Arbeitskreis Verkehr der SPD-Ratsfraktion hatte die SPD-Bezirksfraktion Nord die Verwaltung zu einem Ortstermin eingeladen. „Die Kreuzung Nordring/Dorstener Straße“, so Dr. Wittebur, Vorsitzender der SPD Bezirksfraktion, „war Ende letzten Jahres von der Straßenverkehrsbehörde als eine Unfallhäufungsstelle eingestuft wurden, nachdem sich dort im Jahr 2016 erneut 5 Unfälle mit Personenschaden ereignet hatten.“

Veröffentlicht am 19.04.2017

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 454932 -

Aktuelle-Artikel

 

SPD-Buer auf Facebook

Besucher:454933
Heute:32
Online:1