Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen beim SPD Ortsverein Buer-Mitte I aus dem Gelsenkirchener Norden!

Hier haben Sie die Möglichkeit sich über unsere Arbeit, Schwerpunkte sowie kommende und auch vergangene Veranstaltungen zu informieren. 

Wir wollen Ansprechpartner sein, Bueranerinnen und Bueraner bei ihren Anliegen unterstützen und das Buersche Zentrum aktiv mitgestalten. Für Fragen und Anregungen stehen wir gern zur Verfügung! Bitte nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.

In unserer Rubrik Links haben wir für Sie viele wichtige und interessante Seiten zusammengestellt. Ein Blick lohnt sich!

Ihr Ortsverein Buer-Mitte I

 
 

Ortsverein Daniel Schliefke einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt

Daniel Schliefke ist der neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Buer-Mitte I. Er wurde auf der Hauptversammlung am 21. Februar einstimmig gewählt. Damit tritt er die Nachfolge von Dr. Klemens Wittebur an, der nach 26 Jahren im Amt des Vorsitzenden nicht erneut kandidierte.

Veröffentlicht am 22.02.2018

 

Ortsverein Vorsitzender Dr. Klemens Wittebur tritt nicht mehr an

An der Spitze des SPD Ortsverein Buer-Mitte I steht ein Wechsel bevor. Dr. Klemens Wittebur zieht sich als Vorsitzender nach 26 Jahren zurück.

Veröffentlicht am 07.02.2018

 

v.l.n.r.: M. Soschinski, H. Feige, J. Poß, K. Wittebur, C. Teller, D. Heinemann und R. von Schönfeldt Ortsverein SPD Ortsverein Buer-Mitte I ehrt seine Jubilarinnen und Jubilare

Bei der Jubilarfeier am vergangenen Sonntag hat der SPD Ortsverein Buer - Mitte I neun seiner Mitglieder in der Gaststätte Kolpinghaus für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt, von denen fünf gekommen waren. Als Gastredner hatte sich Joachim Poß die Zeit genommen, um den Jubilarinnen und den Jubilaren zu gratulieren.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der SPD wurden geehrt:

 

  • Martina Soschinski und Jörg Enthöfer (25 Jahre)
  • Ingrid und Anton Hackner, Claus Teller und Rüdiger von Schönfeldt (40 Jahre)
  • Heinz Orberger (50 Jahre)
  • Heinz Feige (60 Jahre)
  • Dorothea Heinemann (70 Jahre)

Veröffentlicht am 27.11.2017

 

Dr. Klemens Wittebur und Sandra Latzke Kommunalpolitik Mit dem Goldbergpark wird der Busbahnhof Grün

„Der Goldbergpark wird bei der Fertigstellung des Busbahnhofes  mit viel Grün bis an die De-la-Chavallerie-Straße reichen, wo vorher nur  versiegelte Fläche durch den Busbahnhof und die Springestraße vorhanden war. Von einer ‚Zubetonierung‘, wie von der CDU kritisiert, kann also keine Rede sein“, erklärt Sandra Latzke, SPD-Stadtverordnete, auf die geäußerte Kritik des CDU-Fraktionsvorsitzenden der Bezirksfraktion Nord.

„Hinzukommen fast zwanzig Bäume, die die neue Grünfläche entlang der Springestraße dann vom neuen Busbahnhof abschirmen werden. Ein Projekt vor seiner Fertigstellung als nicht gelungen zu beurteilen, ist in diesem Fall also nicht seriös“, ergänzt Dr. Klemens Wittebur, SPD-Fraktionsvorsitzender der Bezirksfraktion Nord.

Veröffentlicht am 09.11.2017

 

Vollkommen ungepflegt: Der Bereich rund um die Markhalle in Buer Kommunalpolitik Zustand der Markthalle in Buer

In Buer regen sich alle über die Markhalle auf. Der Eigentümer Thomas Bernau lässt sie einfach verkommen. Und die Flächen rund um das Gebäude sind ein Schandfleck für Buer.

„Für den SPD Ortsverein  Buer-Mitte I“, so dessen Vorsitzender Dr. Klemens Wittebur, „war dies der Anlass, beim Oberbürgermeister der Stadt Frank Baranowski nachzufragen, ob hier auch die Möglichkeit besteht, dass sich die Stadt selbst um eine Reinigung kümmert.“

Veröffentlicht am 30.10.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 444281 -

Aktuelle-Artikel

 

SPD-Buer auf Facebook

Besucher:444282
Heute:33
Online:1